16. Juli 2010
 
Guten Tag.
Neulich fragte doch tatsächlich einer: Echt, das ist immer noch aktuell mit der Zeichnersuche? Boah, wirklich? Will denn gar keiner?
Nun, woran es liegt? Um der Wahrheit die Ehre zu geben: Es ist uns auch ein Rätsel, doch das passt ja zur Serie. Irgendwie. Keiner weiß es. Aber warum sollte es einfach sein? Des Salamanders Fälle sind es ja auch nicht.
Also: Streut die Botschaft. Die Suche geht weiter.
Den Vorschlag, wir sollen doch solange schon einmal ein Kochbuch mit Johanns Lieblingsrezepten veröffentlichen, müssen wir leider erstmal ablehnen, denn Johann steckt nach wie vor ziemlich tief im Schlamassel anstatt in Pasta, Eintopf und Co.
Unterdessen gibt es aber positive Neuigkeiten zum Thema "Sieben Jahre mit Garg", dem zum Schmunzeln verführenden Monster-Comic, ebenfalls aus der Feder von Asp und von Ingo Römling genial in Szene gesetzt.
Infos gibt es unter www.siebenjahremitgarg.de
19. Januar 2010
 
Ja, der letzte Eintrag ist schon eine Weile her. Das bedeutet aber nicht, dass wir in dieser Zeit untätig herumgesessen hätten. Eine komplette Comic-Serie ist teilweise eine recht schwierige Sache, denn meines Erachtens nach gelingt es den wenigsten Autoren, bei einer sehr langen Reihe die Charaktere lebendig zu halten. Weswegen ich in der jüngsten Zeit vor allem am Großen und Ganzen der Rahmenstory herumgesponnen habe. Aber auch in Sachen Zeichner sind wir einen kleinen Schritt weiter. Vor allem hat die Salamander-Redaktion daraus gelernt: Nicht nur gute Drachen,nein, auch gute Zeichner sind vor allem eines: Rar.
Dennoch: Eine Handvoll hat sich gemeldet und in den nächsten Tagen gehen die Antwortschreiben raus.
Ein Gruß auch von Johann. Er bittet, von Rezept-Anfragen abzusehen, er steckt bis über beide Ohren in einem Fall.
1. Oktober 2009
 
So. Der Herr Autor darf nun erstmal auf Goth'n'Roll-Tournee.
Der Herr Salamander würde das sicher nicht mögen. Die Verpflegung ist zuhause nämlich meistens besser, hehe. [Anm. des Detektivs: Was gut für den Herrn Autor ist. Vielleicht verliert er dadurch mal ein paar Pfunde, arfarfarf …]
Ein kleiner Hinweis für die ComiczeichnerInnen, die sich bewerben wollen: Kein Problem, wir schauen uns das alles an, sobald ich zurück bin. Immer schön weiter bewerben und vor allem: Weitersagen!
Streut die Nachricht gerne in Comic-Foren und überall, wo sich gute Zeichner tummeln.
Das Skript für die Fortsetzung ist beinahe fertig!
22. September 2009
 
Huch… da sind ja Leute … aaaaaaahrgl. So früh hatte ich Sie noch gar nicht erwartet. Da werd ich ja rot. Ach du liebe Güte. Schnell noch rasiert und ein Sonntagsgesicht aufgesetzt.

HERZLICH WILLKOMMEN auf JOHANNSALAMANDER.de

Sicher sind sie über die ASP-Website hierher gekommen. Da bedanke ich mich artig für die Verlinkung. Nun. Here we go!
Schauen sie sich in aller Seelenruhe um, viel Spaß beim Stöbern und Schmökern.

Wie? Ich soll was Geistreiches schreiben zur Eröffnung? Ich würde ja gerne. Wären da nicht diese Flatterbiester, die nicht aufhören, um mich herum zu schwirren und mich dabei auf das Unflätigste zu beschimpfen.
Aufhören! Aber meine Damen, ich muss doch sehr bitten. Hey! Sofort runter von meiner Tastatupflköp, wegdawegda, ich habe doch gesakkkkkkkkkkkkkt oueq2z0
19. September 2009
 
Diese ersten News kann zum Zeitpunkt des Eintragens noch niemand lesen. Ein aufregendes Gefühl! Es ist ein wenig so, als wäre man alleine in einem ganz neuen Haus, bevor die künftigen Mieter alle hereinschneien, um es sich gemütlich zu machen. Untermalt von den flotten Klängen von Chet Baker (But not for me) wusele ich hier durch das Treppenhaus und wienere noch einmal kurz das Treppengeländer. Der Architekt, Pit, ist schon nach Hause gegangen, um sich für das Richtfest in Schale zu werfen, und ich bin hier zum ersten Mal alleine. Wow.
Stehen die Häppchen bereit? Ist der Champagner schön kühl? Ist alles für die Ehrengäste bereit? Für Sie?
Johann ruft an, er wird sich geringfügig verspäten.
Das ist mal wieder typisch für ihn. Aber dafür bringt er eine halbe Tonne delikatester Canapés mit. Ich hoffe sehr, dass deren Zubereitung das einzige ist, was ihn aufgehalten hat und er nicht ausgerechnet heute in einen seiner seltsamen Fälle verstrickt wurde. Etwas, was ich unter normalen Umständen durchaus befürworten würde, irgendwo muss das Täglich Brot ja herkommen – nur eben bitte, bitte heute nicht.
Hoffen wir das Beste!

Worum es geht …

Johann Salamander ist kein Detektiv im klassischen Sinne. Weder pflastern Leichen seinen Weg, noch sieht er sich besonders oft ebenso blonden wie üppigen Ladys gegenüber, die selbst mindestens so gefährlich wie ihre Aufträge sind. Sogar ziemlich selten, wenn man ehrlich ist. Er hat auch keine Probleme mit seiner Exfrau (weil er keine hat. Doch, Probleme hat er mehr als genug, aber eben keine Ex oder Frau). Ebenso fehlt ein narrativ schmückendes Alkoholproblem (außer vielleicht den Beitrag, den ein gepflegtes Schlückchen hier und da zu seinem molligen Äußeren leistet).
weiterlesen

Die Fälle

Kontakt/Impressum


Liebe ASP-Fans. Dies ist nicht der direkte Draht zum Sänger der Band. Mails dieser Art müssen wir leider komplett ignorieren, sorry!

Sämtliche Inhalte dieser Website (d.h. alle Grafiken, Comics, Illustrationen und Texte) unterliegen dem Urheberrecht von Alexander F. Spreng, Ingo Römling und Pit Hammann.